Über Entspannung

1
Liebe atmen
2
Wie dein Leben – trotz Herzschmerz – wertvoll wird
3
Gesang des Herzens
4
Zuhause ist, wo das Herz ist
5
Heilung
6
Der Segen von Entspannung
7
Eifersucht ist ein Missverständnis
8
Audio Empfehlung: Loslassen
9
Musik, die das Herz entspannt
10
Freundlich mit sich selbst sein

Liebe atmen

Dieses Bild ist eines von 25 Herzenswünschen von ‚Zuhause‘.

‚Zuhause‘ ist ein liebevoll gestaltetes Handbuch, das auf dem Weg zu seinem inneren Zuhause begleitet. Es ist individuell designed mit stimmungsvollen Abbildungen und einfachen, tiefgehenden Meditationen. Zudem werden Hintergrund-Themen zu Meditation erklärt und es gibt Raum für Notizen und Erinnerungshilfen.

Zuhause ansehen

Wie dein Leben – trotz Herzschmerz – wertvoll wird

„Lebe in der Liebe, denn das ist der einzige Weg wirklich zu leben. Je tiefer du liebst, umso tiefer ist dein Leben. Betrachte Liebe und Leben als ein Wort.

Die Qualität deiner Liebe bildet die Qualität deines Lebens. Wenn deine Liebe oberflächlich ist, ist es dein Leben auch.

Wenn deine Liebe kleinlich ist, dann ist das auch dein Leben. Wenn deine Liebe großartig ist, ohne Bedingungen, ohne zu fordern, ohne zu dominieren und nicht Besitz zu ergreifen oder eifersüchtig zu sein.

Wenn deine Liebe groß ist, dann ist auch dein Leben voller Größe. Es wird zu einem herzlichen Gesang von Freude.“

Osho

mehr lesen

 

Heilung

s-300-500-Heilung-osho-buch

Von der Medizin zur Meditation

Ein neues Verständnis von Krankheit und Gesundheit. Nichts fehlt unserer modernen Medizin so sehr wie eine Philosophie vom Heil(en). Und niemand liefert diese so kompromisslos, provokativ und tiefgründig wie Osho, der radikal an den Wurzeln ansetzt und in seinen Diskursen ein ganz neues Verständnis von Krankheit und Gesundheit entwirft.

Heilung bestellen

 

 

Freundlich mit sich selbst sein

Wenn im Herzschmerz, wenn die Gedanken verrückt spielen und mir erzählen, was ich alles falsch gemacht habe, dann ist es an der Zeit für einen wichtigen Schritt: Freundlich mit mir selbst zu sein.

Mein schlimmster Feind sind nicht etwa die anderen, sondern ich selbst. Mit niemandem kann ich so gnadenlos unbewusst umgehen, wie mit mir selbst. Ich verdamme mich für einfache Menschlichkeiten, setze mir unerreichbare Ziele und fordere von mir, ohne überhaupt wahrzunehmen, dass ich fordere. Nicht, dass solche Feinseligkeit gegen sich selbst etwas Besonderes wäre, jeder Mensch geht in seiner eigenen Weise gegen sich. Ich lebe in “guter”, unbewusster Gesellschaft.

Nichts kann helfen – weder ein Meister, noch Atem-Beobachten, noch der Versuch, die Selbstverurteilung “weg-zu-meditieren”. Nur eines hilft: Freundlichkeit mit sich selbst. Sie muss entdeckt und genährt werden.

Warum hilft meditieren?

• Ich sehe meine eigenen Unbewusstheiten
• Langsam, langsam schäme ich mich nicht mehr dafür
• Durch Freundlichkeit mit mir selbst findet sich ein intelligenter Weg zu mehr Bewusstheit.

Hier findest du Meditationen, die in Freundlichkeit zu sich selbst ausprobiert, ein echter Genuss sein können: Meditationen auf FindYourNose.

Und hier noch ein paar Tipps, um sich selbst zu lieben

 

Copyright © 2014 FindYourNose. Eine Webseite von FindYourNose.