Wut

Hinter Wut steckt Herzschmerz.
Wenn du wütend bist, hast du es in gewisser Weise leicht,
denn du hast die Kraft zur Verwandlung deines Schmerzes.

Das wütende Herz

Du bist wütend. Irgendetwas ist geschehen, das dich selbst oder einen deiner Lieben in Schwierigkeiten bringt. Je nachdem wie hoch deine gewohnte Wutbereitschaft ist, mögen es manchmal Kleinigkeiten sein, die dich wütend machen. Du richtest deine Wut auf jemanden, in der sicheren Gewissheit, dass du im Recht bist. Dir oder den deinen ist Unrecht geschehen! Und du musst handeln, sonst platzt du!
♥︎ Definition Wut

Was ist dir geschehen?

Du hast als Kind gelernt, dass es Willen braucht, und Durchsetzungskraft, um zu bekommen, was du brauchst. Wahrheit ist eine Frage des Stärkeren. Als Kind hattest du keine Chance, das, was für dich wichtig ist, zu bekommen, du warst unterlegen. Wenn du nachgibst oder Dinge loslässt, dann bestimmen die anderen über dich. Deshalb musst du stark sein, um zu überleben – das haben dir deine wütenden Eltern vorgemacht. Bis heute glaubst du, dass Wahrheit dem Stärkeren gehört.

So sammelst du deine ganze Kraft und zeigst der Welt, wie stark du bist. Jeder, der dir beweist, dass du nicht ganz so stark bist, wie du dich gibst, muss belehrt oder sogar vernichtet werden. So wird jeder, der dich aussehen lässt, als ob du ein Schwächling seist, eines besseren belehrt. Er wird deine ganz Angst vor dem Leben ins Gesicht geschleudert bekommen. 

Dein Herzschmerz ist groß und wesentlich. Es ist die Angst vor der Vernichtung. Wer bist du ohne deine Wut? Was bleibt dann anderes von dir übrig, als das kleine, abhängige und wütende Häufchen Elend, das du als Kind warst?

Wie fühlst du dich und wie sieht dein Leben aus?

Du stehst unter Hochdruck. Es ist ein wackeliges Gebäude, das du versuchst, stabil zu halten. Dein Leben ist Stress pur – und das zeigt sich vielleicht auch in gesundheitlichen Schwierigkeiten, wie Bluthochdruck (wenn du schon älter bist). Du hast gelernt, deine Gefühle von anderen bestimmen zu lassen. Wie ein Fähnchen im Wind wirst du von einem ungerechten Menschen zum nächsten getrieben. Den Weg nach innen kennst du nicht. Wie auch. Wenn ein Vulkan brodelt, wer könnte ihn aufhalten oder die Richtung wechseln?

Den Druck an Wutenergie entlastest du vielleicht durch Joggen, durch einen Stammtisch mit Wutbürgern, durch Fussball-Begeisterung oder durch Musik, die deine Anspannung ausdrückt. Deine Umgebung ist angespannt, denn sie weiß nie, wann du wieder explodieren wirst. So geht deine Umgebung auf Zehenspitzen, um den Vulkan nicht anzuschüren.

Du leidest darunter, dass dich niemand ernst zu nehmen scheint. Du fühlst dich isoliert und ausgeschlossen. Selbst die Menschen, die du liebst, scheinen dich nicht wirklich zu sehen. Sie leben ihr Leben und für dich scheint kein Platz darin zu sein. Du bekommst nur Aufmerksamkeit, wenn du wütend bist. Ansonsten fühlst du dich einsam.
♥︎ Weniger Dramen im Leben durch Meditation

Was sind die Ursachen deiner Wut?

Der tiefere Grund deiner Wut ist, dass du nie bewusst erlebt hast, wie es ist, in deiner ursprünglichen Natur zu ruhen. Entspannt und gelassen mit deiner großen Energie zu sein und sie für etwas einzusetzen, das dir wichtig ist. Womöglich hast du es nie gelernt, dass es Menschen gibt, die viel Energie haben und dabei gelassen sein können. Du hast nie gelernt, wie du deine Kraft für dich und das Leben unterstützend nutzen kannst. 

In asiatischen Ländern gibt es die Samurais, das sind Krieger, die ihre starke Energie für die Wahrheit einsetzen. Sie lernen, ihre Kraft in ihrem eigenen Zentrum im Bauch (dem Hara) zu zentrieren und für das einzusetzen, was für sie wahr und wichtig ist. Die meisten erleuchteten Meister, wie Buddha und Mahavira, waren Krieger. Sie verstanden, ihre Energie zu bündeln und schließlich in Göttlichkeit zu verwandeln.  

Was geschieht normalerweise in deinem Leben?

Du bemerkst deinen Herzschmerz nicht. Du denkst, ein gesundes Herz hängt von anderen ab. Du hast dich von deinem Herzen entfernt. Und nur manchmal schlägt eine Bombe ein und trifft dich mitten ins Herz — was dich dann richtig wütend macht. 
♥︎ Spielerisch mit Wut umgehen

Nach außen bist du stark, doch nach innen fühlst du dich schwach (Wenn du dir erlaubst, das zu sehen). Dein Herz ist mit einer Schicht Vorurteilen und Kontrollmechanismen umhüllt, die dir nie bewusst werden. Außer, dir geschieht das Glück, dass jemand deine Wutausbrüche gelassen hinnehmen kann und es schafft, dein Herz zu berühren. Wenn du Glück hast, ist es ein Meister. 

Wut im Herzen ins Hara lenken

Die Wandlung

Eine meisterliche Einsicht – Zentrierung im Bauch (Hara)

“Es ist ganz wesentlich, zentriert zu sein, denn sonst fühlt man sich zersplittert; dann ist man nicht “beisammen”. Dann ist man wie ein Puzzle, lauter Einzelteile ohne Gestalt, kein Ganzes. Dann ist man nicht in Form, denn ohne eine Mitte kann der Mensch sich zwar dahinschleppen, aber er kann nicht lieben.

Ohne eine Mitte kannst du alles mögliche in deinem Leben routinemäßig erledigen, aber niemals kreativ werden. Du wirst am Minimum, auf absoluter Sparflamme leben. Das Maximum wird für dich ausgeschlossen sein. Nur wer sich zentriert lebt am Maximum, am Zenith, am Gipfel, am Höhepunkt – und nur das nenne ich Leben, wirklich Leben.
Osho, A Rose is a Rose is a Rose #18

♥︎ Das ganze Osho Zitat über Wut lesen 

Kannst du etwas tun?

Der erste Schritt ist, etwas verändern zu wollen. Wahrzunehmen, dass dein Herz in deinem Leben nicht viel Raum hat. Wahrnehmen, was genau dich wütend macht. In kleinen Schritten kannst du lernen, deine Wut und Kraft für dich einzusetzen. Anstatt sie nach außen zu richten, sie dir selbst zukommen zu lassen. Du weißt gar nicht, welche große Schönheit in dir ruht, die ein Segen für die gesamte Menschheit sein kann. Aufgrund deiner Kraft hast du die Fähigkeit, viel in Bewegung zu setzen – sofern du gelernt hast, deine Stärke für dich zu nutzen. 
♥︎ 3 Möglichkeiten, mit Wut umzugehen

Dein Herz braucht liebevolle Bewusstheit und die Heilung wird geschehen. Mach dich auf die Reise, suche nach Möglichkeiten, dein liebendes Herz wieder zu leben. Niemand kann dir die Reise abnehmen, und du hast die Gelegenheit, die Reise in eigener Geschwindigkeit zu gehen.

Was tun bei Herzschmerz? 

Hilfreiche Meditationen

Es gibt einige Hilfsmittel, die eigene Bewusstheit auf das schmerzliche Thema Enttäuschung zu lenken. Es gibt unzählige stille Meditationen, die das Herz stärken. Zum Beispiel die Meditation bei Wut, Ärger, Hass, Rache. Generell könnten dir Meditationen zur Zentrierung und Kampfkunst gefallen.

Ganz besonders empfehlenswert sind die aktiven Meditationen, denn Wut, Rache, Ärger, Hass… und deren Folgewirkungen legen sich über Jahre im Körper ab. Mithilfe aktiver Meditation lösen sich die Erinnerungen, die der Körper gespeichert hat. Stellvertretend hier eine einfache, starke Meditationstechnik, die du gut zu Hause machen kannst. Wenn du keinen Lärm machen kannst, dann drücke die Wut im lautlosen Tanz aus und entdecke deine ursprüngliche Kraft.
♥︎ OSHO Dynamische Meditation

 

Spielfilme über Wut und Zentrierung ansehen

Manchmal lässt sich von anderen Leuten lernen, die den Weg schon gegangen sind. Auf ganz unterhaltsame Weise kannst du das, indem du Spielfilme mit Bewusstheit ansiehst, in denen sich die Hauptdarsteller mit Wut und Ärger auseinander setzen. Schau genau hin, wie sie sich verhalten, was du bei den Filmen nicht ertragen kannst und wie reife Menschen Wut in Bewusstheit und ein glückliches Herz verwandeln. 

Ein sehr schöner, inspirierender Spielfilm zu dem Thema ‚Verwandlung von Wut‘ ist:  

Der letzte Samurai

Er kämpft zuerst gegen die Samurai, dann wird er selbst zu einem. Er lernt deren Gebräuche kennen und deren unumstößlichen Sinn für das, was sie für wahr empfinden. Leben und Sterben gehen Hand in Hand. Die Samurai akzeptieren den Lauf des Lebens. Ein wunderschöner Film, sehr empfehlenswert.  

Mehr Info

 

Die Wutprobe

OH, wie hab ich mich in diesem Film wiedererkannt! Was für ein lustiger und peinlicher Film für Menschen, die Wut fürchten! Die Wut in anderen und in sich selbst… Ich hab furchtbar gelacht und werde mit neuen guten Vorsätzen in den nächsten Tag gehen, endlich mal authentisch zu sein – komme, was wolle!

Mehr Info

 

Meister der Meditation unterstützen das Verständnis

Es lebe das Internet! Es ist voll mit weisen Menschen, die über die Intelligenz des Herzens sprechen und viele Hinweise für die Verwandlung des verletzten Herzens geben. Auf FindYourNose, dem Online Magazin für Meditation, gibt es jeden Tag ein neues Video mit weisen Menschen, die auch über das Herz sprechen. 

Himmel und Hölle

Befreiung vom Schmerzkörper

Transforming Anger Into Loving-Kindness

 

Die Zukunft ist jetzt

So könnte dein verwandeltes, stilles Herz aussehen

Tja, hier könnten jetzt schöne Worte stehen, darüber, wie du dich fühlen wirst, wenn du den Schmerz des wütenden Herzens verwandelt hast. Doch das ist Unsinn.

Es ist dein ureigenes Leben und deshalb wird auch deine Verwandlung ganz individuell sein. Wie du dich mit einem wütendem und trotzdem geheilten Herzen fühlen wirst, wie sich dein Leben verändern wird, welcher Weg zu deinem Herzen führen wird…. gib uns hier Bescheid, damit wir uns mit dir freuen können!  

 

 Ein Beitrag von Samarpan P. Powels, Meditationslehrerin, Herausgeberin von Herzschmerz TippsFindYourNoseFUND.YourNose und FindYourNose Online Marketing

 

Das Herz - Symbol für LiebeDen Herz Newsletter bestellen

Aktuelle Tipps für die Intelligenz des Herzens 

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Copyright © 2014 FindYourNose. Eine Webseite von FindYourNose.