Autor Samarpan P. Powels

1
Warum Liebe so schmerzhaft ist
2
Experimente mit dem Herzen: Schönheit wahrnehmen
3
Alles ist hier willkommen
4
Ein Zitat übers Glück
5
Filmempfehlung: Der Klang des Herzens
6
Herz Chakra Meditationen
7
Wie sich Herzschmerz verwandeln lässt
8
Abschied nehmen
9
Herzmeditation: Liebe atmen
10
Heilsame Flötenmusik

Warum Liebe so schmerzhaft ist

„Das ist das Grundproblem aller Liebenden. Die Liebe bringt beides mit sich, viele Dornen und viele Blüten – das eine ist nicht von dem anderen zu trennen. Die Liebe ist ein Rosenstrauch. Du willst keine Dornen. Du wünschst dir, der Rosenstrauch solle nur aus Blüten bestehen und keine Dornen haben. Beide sind jedoch Ausdruck der gleichen Energie, sie kommen miteinander.

Verzichte daher nicht auf die Liebe. Verwandle sie, anstatt sie zu verneinen. Verwandle sie mehr und mehr in Andacht, in ein Gebet. Sex und Gebet haben beide ihren Stellenwert. Der Schmerz in der Liebe verschwindet, wenn das Niedrige – der Sex – vom Höchsten durchwirkt ist. Lasse Sex zu einem Gebet werden.”

Osho, Zitat – Auszug aus The Book of Wisdom #27

» Das ganze Osho Zitat über die schmerzhafte Liebe lesen

Filmempfehlung: Der Klang des Herzens

Die Geschichte eines Jungen, der seine Eltern mit seinem Herzen sucht: Er hört die Musik darin und vertraut darauf. Mit dem Herzen hören – eine hier sehr schöne Darstellung, wie Sehnsucht und Herzschmerz verwandelt werden kann.

(mehr …)

Wie sich Herzschmerz verwandeln lässt

„Zuerst musst du mit dir beginnen. Wenn du dich unglücklich fühlst und leidest, dann lass das zu deiner Meditation werden. Schließe deine Türe und setze dich still hin. Fühle zuerst die Verletzung so tief wie möglich. Fühle deinen Schmerz.

mehr lesen

Abschied

„Wenn etwas uns fortgenommen wird,
womit wir tief und wunderbar zusammenhängen,
so ist viel von uns selber mit fortgenommen.

Gott aber will,
dass wir uns wieder finden.
Reicher um alles verlorene,
und vermehrt um jenen unendlichen Schmerz.“

   

R. M. Rilke

Herzmeditation: Liebe atmen

Liebe atmen - eine stille Meditation

 

 

Mit jedem Atemzug Liebe einatmen,
mit jedem Atemzug Liebe ausatmen

 

Anleitung zur Herzmeditation

Beim Ausatmen fühlst du, wie deine Liebe in die Existenz hinausströmt
Beim Einatmen gießt die Existenz ihre Liebe in dich hinein

Bald wirst du bemerken, wie sich die Qualität deines Atems verändert. Der Atem wird zu etwas völlig anderem, etwas das du noch nie erfahren hast. Deshalb wird der Atem in Indien “Prana” genannt, “Leben” und nicht einfach nur Atem. Es ist nicht einfach nur Sauerstoff. Etwas anderes ist da, das Leben selbst.”

OshoZitat – Auszug aus The Open Door #13

Die ganze Meditation lesen

 

 

Copyright © 2014 FindYourNose. Eine Webseite von FindYourNose.