Herzschmerz – Teil unserer wahren Natur

A.H.Almaas, ein bekannter Meditationslehrer, beschreibt in seinem (englischen) Buch: The Unfolding Now, was Beobachten bedeutet. Er gibt folgenden Rat:

„Verbringe 15 Minuten damit, dein Gefühl zu erforschen, in dem Moment, in dem es auftritt. Erlaube dir, an dem Ort zu sein, wo du bist. Erkenne den Schmerz und was er ist und lasse ihn in Ruhe.

Wenn du dir einfach seiner bewusst bist, mit Neugier und Interesse, dann wird er sich enthüllen und zu fließen beginnen. Wenn du weiterhin alles lässt, wie es ist und weiterhin interessiert an dem bist, was gerade ist, dann wird die Erfahrung zu einem Prozess werden, einer Enthüllung, einer inneren Suche und Entdeckung.“

An anderer Stelle: „Was immer wir erfahren ist Teil unserer wahren Natur, Teil unserer Gegenwart, Teil unseres Bewusstseins. (*Auch der Herzschmerz*)

Wenn wir dazu fähig sind, unsere Erfahrung zuzulassen, sie zu umarmen, sie zu halten, sie völlig zu erfahren ohne sie abwehren oder verändern zu wollen, dann geben wir ihr Raum, sie selbst zu sein. Dann wird sie sich natürlicherweise entfalten und enthüllen, worum es eigentlich geht. Sie wird sich unsere wahre Natur enthüllen, die jede Erfahrung in sich trägt.“

A.H.Almaas

Was tun bei Herzschmerz?
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Copyright © 2014 FindYourNose. Eine Webseite von FindYourNose.