Über Liebe

1
Sehnsucht.
2
Über die Unbeständigkeit des Glücks
3
Für das trauernde Herz: Das Ende ist mein Anfang
4
Lass es Blüten auf dich regnen
5
Einige Minuten, um das Herz wieder zu spüren
6
Wie wir lernen, uns selbst zu lieben
7
Liebesmeditation bei Liebeskummer
8
Wie mit dem Schmerz eines geliebten Menschen umgehen
9
Der große Herzschmerz: Tiefe Liebe ist nicht zu befriedigen
10
3 Gesetze für die Liebe aus dem Buddhismus

Über die Unbeständigkeit des Glücks

Über die Unbeständigkeit des Glücks

100 erleuchtende Anregungen, sich selbst zu vertrauen

Meist denken wir, es ist jemandes Schuld, wenn sich das Glück verliert. Doch dem ist nicht so. Das Glück an sich ist unbeständig, doch das hat uns keiner gesagt. In diesem Buch werden die Liebesdinge richtig gestellt. Sehr empfehlenswert.

Dies ist kein Glücksbuch im üblichen Sinn. Es enthält keine Heils- und Glücksversprechen. Die Texte sollen Geist und Seele inspirieren und ein Wegbegleiter durch den Alltag sein. Ein Geschenk für alle, die es schätzen mit mehr Bewusstheit und Vertrauen dem eigenen Lebensweg zu folgen.

Das Buch bestellen

 

 

Stille Liebesmeditation bei Liebeskummer

Stille Liebesmeditation
bei Liebeskummer

Entspanne dich,
atme bewusst
und suche deinen Schwerpunkt.
Erinnere dich an eine Situation,
in der du ganz stark das Gefühl der Liebe hattest.
Spüre dieser Empfindung nach,
du wirst sie in dir erkennen können.
Konzentriere dich auf diese Liebe.

 

Eine Meditation von Osho 
〉die ganze Anleitung lesen

Der große Herzschmerz:
Tiefe Liebe ist nicht zu befriedigen

Liebe kann niemals befriedigt werden.

 

Wenn das der Fall ist,
dann ist sie keine große Liebe.

 

Je großartiger und tiefer die Liebe geht,
desto mehr Unzufriedenheit wird da sein.

 

Das ist nicht gegen die Liebe gerichtet.

 

Es zeigt vielmehr die unermessliche Weite,
mit der dein Herz lieben möchte.

 

Liebe ist so groß,
dass sie niemals befriedigt werden kann.

 

Osho

Copyright © 2014 FindYourNose. Eine Webseite von FindYourNose.